AKTUELLES

Kostenlose Fachkonferenz im Juli

Die Programmbegleitende Qualitätsentwicklung PROQUA „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ der Akademie der Kulturellen Bildung lädt alle Interessierten herzlich zur nächsten Fachkonferenz in München ein.

 

Stadt-erfahren: Die Erweiterung des Sozialraums als Grenzüberschreitung
07.07.2022, 09:30 - 16:30 Uhr, München

Ort: EineWeltHaus, Schwanthaler Str. 80, 80336 München
 

Schulausflüge, Klassenfahrten, Urlaubsreisen sind für Kinder und Jugendliche aus Risikolagen und in sogenannten Brennpunkt-Bezirken nicht selbstverständlich. Aktuelle Studien zeigen: Sie kommen seltener über die Grenze ihres eigenen Stadtteils hinaus und partizipieren nur zu einem einstelligen Prozentsatz an Schulausflügen. Die mobilen und sozioökonomischen Einschränkungen schlagen sich in unterschiedlichen Formen sozialer und kultureller Ausgrenzung sowie verminderten Teilhabe- und Bildungschancen nieder.
 

Im Rahmen von „Kultur macht stark“ können Freizeitangebote von Kinder-, Jugend- und Kultureinrichtungen wichtige neue Lern- und Erfahrungsräume eröffnen und die räumliche und soziale Mobilität erhöhen. Die zusätzliche Vernetzung und Kontakte zu Bündnispartnern auch über Quartier-Grenzen hinaus bieten weiteres Bildungs- und Teilhabepotenzial. So lassen sich auch milieuübergreifende Peer- oder Patenschafts-Ansätze etablieren, z.B. über trägerübergreifende Kooperationsprojekte.
 

Die Fachkonferenz findet mit Unterstützung des Paritätischen Bildungswerks Bundesverband statt und lädt Akteur*innen aus Stadtteilarbeit, Schulen, Schulsozialarbeit, Jugend- und Jugendfreizeitstätten, Museen, Theatern, Jugendkunstschulen und kommunalem Bildungsmanagement ein.
 

> Programm und Anmeldung


Dokumentation

Die Materialien zu den vergangenen Fachkonferenzen "Globale Dörfer bilden" und "Öffentliche Räume - Orte für echte Jugendpartizipation und künstlerische Gestaltung" stehen nun > online zur Verfügung.


Terminvorschau:

  • 28.09.2022: Inklusion bereichert: Körper. Performance. Gemeinschaft. Menschenrecht!
     
  • 12.10.2022: Kulturelle Bildung im Umgang mit künstlicher Intelligenz, digitalen Technologien und Netzpolitik
     
  • 18.10.2022: Wertewandel, neue kulturelle Narrative und Nachhaltigkeit

[zurück zur Übersicht]


Die Förderer der Servicestelle „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung in Niedersachsen“