DIE PROGRAMMPARTNER

Hier finden Sie die letzten beiden Fördermöglichkeiten für die aktuelle Förderphase bis Ende 2022.


Kultur trifft Digital: Stark durch digitale Bildung und Kultur

Das Projekt setzt sich aus einem eintägigen digitalen Orientierungsparcours und einem darauf aufbauenden zwei- bis fünftägigen kreativen medienpraktischen Projekt zusammen. 

 

Die Stiftung Digitale Chancen schließt als Initiative mit zwei lokalen Partner*innen ein Bündnis für Bildung. Diese Partner*innen können Familien-, Freizeit- oder Jugendeinrichtungen sowie Kultureinrichtungen oder Freiwilligenagenturen sein.

Lokale Bündnispartner*innen sollen folgende Bedingungen erfüllen:
 

  • Sozial- und bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendlichen werden erreicht.
  • Das Projekt wird außerhalb des Schulunterrichts durchgeführt.
  • Das Projekt ist für die Einrichtung neu und zusätzlich.
  • Die medienpädagogische Hoheit der Projekte liegt bei der Stiftung Digitale Chancen.
  • Die lokalen Bündnispartner*innen vernetzen sich längerfristig mit anderen Akteur*innen.


Interessierte lokale Bündnispartner*innen können ihre Interessenbekundungen jederzeit > hier einreichen.

 

Alle wichtigen Informationen finden Sie > hier

[zurück zur Übersicht]


Die Förderer der Servicestelle „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung in Niedersachsen“